Ausgezeichnet für Kompetenz & Qualität

Haustür - Referenzen

„My home ist my castle!“

Dieses englische Sprichwort ist auch in Deutschland geläufig. Es bedeutet, dass das eigene Haus ein Ort der Zuflucht ist, ein sicherer Ort. Und damit das so bleibt, sollte besonders die Haustür gut gegen Einbruch geschützt sein. Anders als früher, als schwere Türen aus Massivholz  für ausreichenden Schutz sorgten, kann dieser bei modernen Haustüren aus Aluminium in Kombination mit Verbundsicherheitsglas wesentlich filigraner und optisch ansprechender ausfallen. Das zeigt unser aktuelles „vorher-nachher-Beispiel“ eindrucksvoll. Auf den Besucher wirkt der von GÜTLER neu gestaltete Bereich einladend, auf Langfinger abschreckend. Denn auch die Gauner wissen mittlerweile, dass sie sich an der Sicherheitsausstattung robuster Alu-Haustüren meistens „die Zähne ausbeißen“. Mehrfach-Verriegelung, Sicherheitsprofilzylinder, robuste Schließleisten und mehr halten stand, wenn’s drauf ankommt. Sie möchten mehr über Design & Technik unserer Haustüren erfahren? Dann besuchen Sie unsere Ausstellung in Neuwied, oder informieren Sie sich vorab hier!

 

Für den ersten Eindruck gibt es keine 2. Chance!

Das gilt natürlich auch für den Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses. Aber neben schöner Optik kommt es bei einer Haustürenanlage auch auf Robustheit, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit an. Es liegt in der Natur der Sache, dass eine Eingangstür im  Mehrfamilienhaus viel stärker in Anspruch genommen wird, als eine Haustür im Privathaus. Daher muss sie besonders pflegeleicht, strapazierfähig und wartungsarm sein. Für den Auftraggeber ist wichtig, dass das vorgegebene Budget eingehalten wird, der Einbau termin- und fachgerecht erfolgt und dass auch die Koordination der erforderlichen Elektroarbeiten – z.B. für Klingelanlage und Beleuchtung - reibungslos erfolgt. All das können Sie von GÜTLER erwarten. Mehr noch: Wir übernehmen sogar die Schlüsselübergabe  an die Hausbewohner, wenn Sie es wünschen und erhöhen die Lebensdauer der Eingangstür durch eine regelmäßige Wartung.

 

Wir können mehr als 08/15!

Wer sich für eine neue Haustür entscheidet, der möchte möglichst keine Kompromisse eingehen. Schließlich wird das Bauelement viele, viele Jahre lang das Erscheinungsbild des Eingangsbereiches prägen. So stand es für den Bauherrn, dem wir dieses „vorher-nachher-Beispiel“ verdanken, außer Frage, dass im Rahmen des Haustürtausches auch das Lichtband im oberen Bereich der angrenzenden Wand erneuert werden sollte. Die Fachberater von GÜTLER schlugen eine Lösung vor, die sich sehen lassen kann. Der neu gestaltete Eingangsbereich präsentiert sich nun harmonisch, wie aus einem Guss und erfüllt zudem alle zeitgemäßen Anforderungen in puncto Einbruchschutz, Wärmedämmung und Lärmabsorption.  Falls Sie jetzt auch über den Haustürtausch nachdenken, hier noch ein Hinweis, der Ihnen die Entscheidung vielleicht leichter macht: noch fördert der Staat den Haustürtausch bei entsprechender Ausstattung mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu € 1.600,-. Und noch sind die Mittel dafür NICHT aufgebraucht (anders als beim Investitionszuschuss zur Barrierere­du­zierung – dieser Topf ist bereits leer). Für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin!

 

Schön, pflegeleicht, funktional!

Unter diesen Aspekten wählen viele unserer Kunden heute ihre neue Haustür aus. So, wie bei diesem „vorher-nachher-Beispiel“. Allein die Stege, Spalten und Ecken der alten Haustür sauber zu halten, muss ziemlich aufwändig gewesen sein. Bei der neuen Haustür gibt es eine nahezu plane Fläche aus pulverbeschichtetem Aluminium, die nur wenig Pflege bedarf.  Auch der stilvolle Stangengriff aus Edelstahl lässt sich leicht säubern und verleiht der Haustür zudem eine gewisse Eleganz. Statt Klarsichtglas wurde bei der neuen Haustüranlage satiniertes Verbundsicherheitsglas (VSG) verwendet. Das lässt viel Licht in den Innenraum und ist trotzdem blickdicht und sicher. Somit wurden auch die provisorischen Sichtschutz-Lösungen mit Vorhang und Plissee überflüssig. Wir finden, das Ergebnis des Haustürentauschs kann sich sehen lassen!

 

Als Energiesparen noch ein Randthema war …

entstand dieses Ensemble aus Eingangstür mit angrenzender Wand aus Glasbausteinen auf dem „vorher-Bild“ unseres aktuellen Arbeitsbeispiels. Noch in den 80er/90er Jahren war es durchaus üblich, die lichtdurchlässigen Steine zur Ausleuchtung des dahinter liegenden Raumes mit Tageslicht zu nutzen. Da die Energiekosten noch nicht so im Fokus standen wie heute, nahm man riesige Wärmebrücken, verursacht durch die Glasbausteine, achselzuckend in Kauf. Das ist heute natürlich – nicht zuletzt auch aus Gründen des Klimaschutzes - anders. Daher wich die veraltete Konstruktion einer modernen mit wärmedämmender Aluminium-Haustür und zusätzlichem Seitenteil mit großen Flächen aus partiell blickdichtem Verbundsicherheitsglas (VSG). So entstand ein heller, freundlicher Eingangsbereich, der zudem auch noch viel einbruchhemmender ist. Man könnte fast meinen, man steht vor einem anderen Haus.

 

Alu-Haustür mit E-Komfort!

Der Kunde, dem wir dieses „vorher-nachher-Beispiel“ verdanken, hat sich beim Türentausch nicht nur für schöneres Design, besseren Lärm- und Wärmeschutz und mehr Sicherheit, sondern auch für mehr Wohnkomfort entschieden. So ist die Griffmulde der Aluminiumtür beleuchtet. Das sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch praktisch. Und statt mit einem klassischen Schlüssel lässt sich die Tür per Fingerabdruck öffnen.  Das Fingerprint-System ist mittlerweile ausgereift und sehr zuverlässig. Überhaupt werden immer mehr elektronisch gesteuerte Funktionen in modernen Haustüren verbaut. Elektrischer Türöffner, vollautomatisches Motorschloss, ins Türblatt integrierte Lichtelemente oder digitaler Türspion – diese und weitere Ausstattungsmerkmale lassen sich heute bei einer modernen Haustür realisieren. Sogar eine Einbindung in Ihre Smarthome-Lösung ist möglich. Bei GÜTLER erhalten Sie alles aus einer Hand: fundierte Beratung, 1A Alu-Haustüren und Zubehör sowie fachmännische Montage. Entdecken Sie die Möglichkeiten!

 

Haustür-Anlage im XXL-Format!

Alle im GÜTLER-Team leisten täglich Großes. Und: Wir stellen uns auch besonderen Herausforderungen. So, wie bei dieser Haustüren-Anlage aus Aluminium in einem Einfamilienhaus. Gerade bei Konstruktionen im XXL-Format zahlt sich die hohe Stabilität und Formbeständigkeit des Werkstoffes Alu aus. Bei diesem Arbeitsbeispiel wurden nicht nur die Haustür und die Seitenteile erneuert, sondern gleichzeitig der Hauseingang vergrößert. So ist er auch mit einer evtl. Mobilitätshilfe leichter zu durchqueren. Damit die Haustür besser zur Geltung kommt, wurde der Eingang etwas zur Mitte hin verrückt. Die großen Glaselemente lassen viel Licht in den Innenbereich. Zugang zum Haus können sich die Bewohner auf klassische Weise per Schlüssel, oder - im Zeitalter der Digitalisierung - auch bequem per Fingerscan verschaffen. Mehr über diese – und weitere moderne Ausstattungsmerkmale der Haustüren aus dem Angebot von GÜTLER finden Sie hier!

 

Schlichte Eleganz in zeitlos schönem Design!

Ist das wirklich derselbe Hauseingang, den man in diesem „Vorher-Nachher-Bild“ sieht, werden vielleicht einige zweifeln. Wir können versichern: Ja! Abgesehen davon, dass das alte Türen-Modell wohl kaum noch den modernen Anforderungen an Einbruch-, Wärme- und Lärmschutz entsprach, es war auch optisch etwas „in die Jahre gekommen“. Die neue Alu-Haustür von GÜTLER überzeugt durch geradliniges Design und praxiserprobte Funktionalität. Das Seitenelement mit hohem Glasanteil lässt viel Licht in den Flur und ist trotzdem - Dank einbruchhemmender Verglasung - sicher. Viele Immobilienbesitzer erkennen, dass es sich lohnt, in bleibende Werte zu investieren. Und eine moderne Haustür zählt mit Sicherheit dazu.

 

Eine gute Wahl: Haustür aus Aluminium!

Soll die Haustür im Rahmen einer Modernisierungsmaßnahme getauscht werden, stellt sich schnell die Frage nach dem Material. Aus unserer Erfahrung entscheiden sich dabei immer mehr Kunden für eine Haustür aus Aluminium. Der Anschaffungspreis ist zwar etwas höher als bei einer Kunststofftür, doch dafür bekommt man auch mehr für sein Geld. Hochwertige Aluminiumlegierungen machen die Haustür äußerst widerstandsfähig und stabil. Das kommt dem Einbruchschutz zu Gute. Außerdem ist die Aluminium-Haustür äußerst pflegeleicht, unempfindlich gegen Kratzer und sehr witterungsbeständig. Eine Isolierschicht im Inneren sorgt für exzellente Wärme- und Lärm-Dämmwerte. Und last but not least überzeugt auch die Designvielfalt. Bei unserem aktuellen „vorher-nachher-Beispiel“ haben sich die Hausbesitzer bei der Gestaltung für ein stilvolles Anthrazit für Tür und Seitenteil entschieden. Die integrierten Glaselemente verleihen der Konstruktion eine gewisse Leichtigkeit und lassen viel Licht in den dahinterliegenden Hausflur. Tipp: Jetzt noch KfW-Zuschuss für Ihren Haustürtausch sichern! Mehr Haustüren-Modelle und Infos hier!

 

Voll im Trend: geradlinige Formen!

Nicht nur in der modernen Gebäudearchitektur, die sich wieder zunehmend an der klaren Formsprache des Bauhausstils orientiert, sondern auch bei den einzelnen Bauelementen wie Terrassendächer, Markisen oder Haustüren stehen geradlinige Formen wieder hoch im Kurs. Wie prägend die Form für die Wirkung am Gebäude ist, zeigt dieses aktuelle „vorher-nachher-Beispiel“ eines Haustürentausches von GÜTLER. Die flügelüberdeckende Ausführung des Türblattes unterstreicht die schnörkellose Optik nochmals. Bei dieser Fertigungstechnik verdeckt die Türfüllung den kompletten äußeren Flügelrahmen. So entsteht eine harmonische Türoberfläche ohne sichtbare Dichtungskanten und Rahmen. Ein zusätzlicher, ganz praktischer Vorteil: Der Pflegaufwand ist viel geringer als bei einer „klassischen“ Ausführung. Sie wollen sich selbst ein Bild machen? Dann besuchen Sie unsere Ausstellung – in Zeiten von Corona bitte nach vorheriger Terminvereinbarung.

 

Eine Haustür, nur für Sie gemacht!

Vor etwa 20, 30 Jahren waren die Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung der Haustür noch recht beschränkt. Die Gründe liegen auf der Hand: Sonderwünsche waren kostspielig, die Auswahl an Designs übersichtlich und moderne Technologien zur Verarbeitung wenig verbreitet. Das ist heute anders. Dank moderner Fertigungsverfahren, langjähriger Entwicklungsarbeit und der Kombination unterschiedlicher Werkstoffe, passt sich Ihre Haustür genau Ihren Anforderungen an – nicht nur in puncto Design. GÜTLER bietet Ihnen neben einer großen Auswahl an Modellen auch bei den Ausstattungsmerkmalen viele Möglichkeiten der individuellen Gestaltung. RC2-Sicherheit für besseren Einbruchschutz, verstärkte Lärm- und Wärmdämmung, flügelüberdeckende Türblätter, täuschend echte Holzdekore oder Fingerprint statt Haustürschlüssel – dies und mehr ist heute möglich. Das Resultat ist ein echtes Unikat für Ihren Eingangsbereich. So, wie bei unserem aktuellen „vorher-nachher-Beispiel“ einer Haustür von GÜTLER. Weitere finden Sie hier!

 

Einladend schön: Haustür in zeitgemäßer Optik!

Der alten Haustür sah man an, dass Sie viele Jahre lang gute Dienste geleistet hatte. Nun aber fiel sie nicht mehr richtig ins Schloss, es zog und die Verglasung entsprach auch nicht mehr den Anforderungen in puncto Sicherheit und Wärmeschutz. Kurzum: Es musste was Neues her! Bei GÜTLER wurde man Dank der großen Design-Auswahl fündig und entschloss sich für eine Alu-Haustür mit passgenauem Seitenteil. Nicht zuletzt dank der flügelüberdeckenden Ausführung des Türblattes entstand ein stilvolles Entrée. Und da die neue Haustür in RC2-Qualität für besseren Einbruchschutz ausgeführt wurde, hat sich der Staat mit einem Zuschuss an der Modernisierungsmaßnahme beteiligt. Hört sich interessant an? Hier erfahren Sie mehr!

 

Haustürtausch – jetzt ist die beste Zeit dafür!

Wie sehr die Haustür das Erscheinungsbild des Eingangsbereiches prägt, zeigen diese „vorher-nachher-Bilder“. Nicht von ungefähr heißt es, die Haustür ist die Visitenkarten eines Hauses. Aber nicht nur aus optischen Gründen lohnt sich der Haustürtausch. Zwischen beiden Modellen liegen Jahrzehnte. In dieser Zeit hat sich das Bauelement zu einem Hightech-Produkt entwickelt, das mit Bestnoten in puncto Wärmedämmung, Lärmschutz und Sicherheit überzeugt. Vorausgesetzt, die Haustür wird fachgerecht eingebaut. Daher montiert GÜTLER nur mit eigenem Handwerksteam! Das Frühjahr ist die klassische Zeit für Modernisierungsarbeiten am Haus. Wie könnte Ihre „Traum-Haustür“ aussehen? Finden Sie es heraus – bei einem Besuch in unserer Ausstellung, oder vorab mit unserem Haustüren-Konfigurator.

 

Weitere Referenzen